Aktuelle Veranstaltungen und neue Kurse:

Hier sehen Sie die Ankündigungen zu unseren aktuell anstehenden Veranstaltungen und neuen Kursen. Den jeweiligen Flyer im Großformat, zum Download sowie Anmeldeformulare finden Sie unter dem Link "Termine und Veranstaltungen"

Bericht Ferien-Workshops Herbst

In der ersten Ferienwoche der Herbstferien haben wir einen aufregenden Workshop zum Thema Einrad hinter uns gebracht. 20 Mädels haben unser eine Woche lang mächtig auf Trapp gehalten. Es wurden viele neue Techniken und Tricks vermittelt und bis zur Perfektion geübt! Der obligatorische Ausflug ging am Dienstag - ganz sportlich - ins Jumphouse, wo sich alle ordentlich verausgaben konnten.

Wie auch in den voran gegangenen Workshops endete die Woche nach viel Spaß und Bewegung mit einer kleinen Aufführung für die Eltern, die begeistert Applaus spendeten.

In der zweiten Woche stand der Ausflugs-Workshop auf dem Programm: eine ganze Woche vollgepackt mit Ausflügen aller Art. Am Montag starteten wir mit 15 Kids in Richtung Hafencity, um die dortigen Spielplätze unsicher zu machen. Mit der Fähre vorbei an der Elbphilharmonie ging es zunächst zu den Landungsbrücken. Nach einer kleinen Pommes-Stärkung dann weiter zum Dockland, und dann war der erste Tag schon um.

Dienstag ging es dann in den Wildpark Schwarze Berge, am Mittwoch ins Tropenaquarium in Hagenbek. Sportlicher ging es am Donnerstag  weiter mit Rutschen und Wellenbaden im Arriba. Der Höhepunkt für die Kinder war dann aber der Ausflug am Freitag, der Besuch im Jumphouse. Hier konnten die Kinder verschiedene Sprungtechniken ausprobieren - sicherlich hatte der eine oder andere am nächsten Tag Muskelkater!

Uns als Team hat es großen Spaß gemacht - wir freuen uns, viele von Euch bei unserem nächsten Ferien-Workshop wieder willkommen zu heißen!

Übergabe Spendenscheck durch BB-Bank für Pekingreise

Die Einradkids bedankten sich bei Herrn Hettig von der BB-Bank mit einer persönlich präsentierten Kür für die großzügige Unterstützung der Peking-Reise in Höhe von €1.000! Anlässlich der Überreichung des Spendenschecks zeigte sich Herr Hettig sehr beeindruckt durch die Vorführung der Einradkids.

Peking-Reisebericht einer Teilnehmerin

Am 8. August starteten 16 Einradfahrer*innen mit den Trainern Thomas Köpke, Nicole Ruch und Patrick Schlüter ihre 11-tätige Reise nach China. Sie wurden von der chinesischen Kunst- und Kulturdelegation eingeladen, an dem sogenannten "Joy Dancing Beijing"-Kulturfestival teilzunehmen. Von einem Auftritt bei der EXPO 2019, einer Besichtigung der berühmten chinesischen Mauer bis hin zu einem Besuch  des Olympiastadions - jeder Tag war aufregender als der andere.

Nach einer vierstündigen Fahrt mit der Bahn erwartete die Gruppe in Dalian weitere Auftritte vor großem Publikum, der Besuch verschiedener Museen und zahlreiche Austauschgespräche mit den anderen inaternationalen Teams (z.B. aus Indien, Brasilien, Peru...). Es war eine aufregende Reise, der kein Bericht gerecht wird. Alle sind sehr dankbar für diese Möglichkeit und die gesammelten Erfahrungen und Erinnerungen.

Annika Gripp, FSJlerin beim SiB-Club und Einradfahrerin

Bericht Wochenblatt über Einradkids in Peking:

Bericht in chinesischen Medien:

Einrad-Artisten vor dem Deutschen Garten auf der Expo in Peking:

Die Einradkids reisen nach Peking

Morgen gehts los  - die Einradskids fliegen gen Osten. Wer mag, kann ihre Reise und ihre Erfahrungen gern im Reiseblog nachlesen! Folge dem Link...

Bereits im Jahr 2015 reisten die Einrad-Kids mit ihren Betreuern zum Internationalen Kulturfestival als deutsche Delegation nach Peking.

Dieses Jahr ist es erneut soweit: Die Einradkids wurden eingeladen, erneut Deutschland auf dem Internationalen Kulturfestival zu vertreten. Dies ist eine große Ehre und die Vorbereitungen laufen nun auf Hochtouren.

Ein beträchtlicher Teil der Kosten wird von der Deutschen Sportjugend übernommen - hierfür vielen Dank! Ebenfalls werden wir unterstützt von der Organisation "Kinder helfen Kindern e.V.", (Hamburger Abendblatt) - auch hierfür danken wir herzlich!

Die Teilnehmer*innen werden ihrerseits durch Einrad-Spendenwettfahrt und durch verschiedene Aktionen ihren Teil dazu verdienen, um den Eigenanteil, der durch die Eltern getragen wird, zu reduzieren.

Wer die Einrad-Kids noch unterstützen möchte, kann dies gern per Spende tun und wird dann gern an dieser Stelle namentlich erwähnt! Eine Spendenbescheinigung kann gestellt werden.

Anfang August geht es dann los - es wird spannend!

Unterstützer der Peking-Reise:

Einrad-Streckenwettfahrt

Am Dienstag den 18.06.2019 fand die traditionelle jährliche Streckenwettfahrt stattgefunden.

 

Dabei handelt es sich um ein Rennen auf dem Einrad, welches jährlich  im Kiwitzmoorpark ausgetragen wird. Es zählt ausnahmsweise weder Haltung noch Schönheit, nur die Schnelligkeit zählt.

 

Die Jahrgänge 5 und 6, sowie 7 und 8 sind jeweils gegeneinander angetreten. Ca. 25 Mädels haben sich an diesem Tag dem Wettkampf gestellt. Trotz der Wärme haben alle ihr Bestes gegeben!

 

 Als Besonderheit in diesem Jahr wurde die Streckenwettfahrt durch einige Fahrerinnen als Spendenfahrt genutzt. Diese bot den Fahrerinnen die Möglichkeit, für die Reise der Einradkids nach Peking zum Internationalen Kulturfestival im August 2019 Spenden zu sammeln.

 

SiB-Kinder beim Kinderturn-Abzeichen

Am vergangenen Samstag, den 15. Juni, haben 15 Kinder aus den Kinderturn-Gruppen des SiB-Club erfolgreich ihr Kinderturn-Abzeichen absolviert. Nach der aufregenden Anreise mit Bus und Bahn wurden die turnerischen Aufgaben alle erfolgreich bewältigt. Für viele Kinder war dies die erste Erfahrung eines sportlichen Wettbewerbs - wir hoffen, dass alle viel Spaß hatten und für die Zukunft sportlich motiviert werden konnten!

Unser Fußball-Minigolf-Parkour beim SAGA-Sommerfest

Am 14. Juni war der Fußball-Minigolf-Parkour des SiB-Clubs auf Reisen. Beim SAGA-Sommerfest erfreute er dann viele Kinder und Erwachsene, die sich in verschiedenen Schwierigkeitsstufen mit ihren Kids messen konnten!

Interesse? Unsere Fußball-Minigolf-Stationen können auch Sie nutzen: auf Geburtstagsfeiern hier vor Ort oder auch bei Ihnen zuhause! Wir kommen, bauen auf und betreuen Ihre Feier. Einfach anfragen unter fussballminigolf@sibclub.de !

So ein schönes Sommerfest!

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen feierten die Schulen Am Heidberg und der SiB-Club am 28. Mai ihr alljährliches Sommerfest. Hunderte Kinder waren mit ihren Familien gekommen und liefen mit ihren Spielekarten von Station zu Station, um ihre Geschicklichkeit zu beweisen und anschließend beim Glücksrad einen kleinen Gewinn zu "erdrehen". Zahlreiche Stände boten Erfrischungen und Leckereien an.

Dank des unermüdlichen Einsatzes des Jugendausschusses und der Mitarbeiter*innen des SiB-Clubs sowie der Hilfe der Lehrer*innen war es ein tolles Fest! Einen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

Unsere neue Fußball-Minigolf-Anlage ist da!

Was denn jetzt: Fußball? Oder Minigolf? Wir kombinieren einfach beides...

Frisch eingetroffen sind jetzt 17 Stationen, mit denen Kinder und Erwachsene ihre Geschicklichkeit am Fußball testen und beweisen können...

Einsatz werden diese tolle Geräte bei buchbaren Geburtstagen finden - außerdem verleihen wir sie auch an andere Interessenten und Vereine!

Unterstützung gesucht:

Gesucht wird für die Unterstützung des Erwachsenen-Kursbetriebes gern per sofort eine/n Übungsleiter*in mit Spaß an der Bewegung und sportlicher Betätigung im Verein. Gerne sind wir auch offen für neue Angebote.. Hast Du eine Lizenz und Lust, hier einzusteigen?  Dann freuen wir uns über eine Bewerbung an info@sibclub.de.

In der TALA300 suchen wir eine Unterstützung in der Cafeteria für 1-2 Einsätze pro Woche, gern auch am Wochenende!


Inklusion an Schulen - Ein Thema für den Sportverein ?

Wir als Sportverein arbeiten seit Jahren eng mit der Grundschule und Stadtteilschule Am Heidberg zusammen. Sowohl in unseren Angeboten im Tagesablauf der SchülerInnen (Aktive Pause, Mittagsangebote, Tala aktiv, H5 chill-out-area,Veranstaltungen, ...) als auch in unseren Kursen arbeiten wir seit Jahren inklusiv. Alle Kinder und Jugendlichen sind in unserem Verein und bei unseren Angeboten herzlich willkommen. Wir bemühen uns auf alle Kinder einzugehen und jedem Kind den Zugang zum Sport zu ermöglichen. 

 

In diesem Zusammenhang ist für viele Eltern der folgende offene Brief der Kollegen der Stadtteilschule Am Heidberg an den Schulsenator Ties Rabe sicher interessant, den wir hiermit zum Lesen bereitstellen: 

Download
Offener+Brief+an+Senator+Rabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.3 KB

Der Jugendclub ist da - Unser Wohlwagen steht auf dem Schulhof!!!

Dies ist unser Wohlwagen - unser erstes "Vereinsheim". Es steht auf einem wirklich schönen Platz - auf dem Schulhof. Ein Schmuckstück!!!

Im Wohlwagen gibt es verschiedene Pausenangebote, die Ihr wahrnehmen könnt. In gemütlicher Atmosphäre könnt Ihr spielen, basteln, Musik hören, lesen...

Auch ist der Wohlwagen Treffpunkt für unseren Jugendausschuss! Nähere Informationen findet Ihr unter dem blauen Link oben.

Unser festes Team:

Immer für Euch im Einsatz: (1. Reihe v.li.) Larissa Engelland (FSJ), Sophia Kevekordes (Azubi), Patrick Schlüter ("Mädchen für alles"), Susanne Neugebauer (ÜL), Jana Dirks (Azubi), 2. Reihe: Adrian Becker (FSJ), Christin Groth (Büro), Jonas Goldmann (FSJ)
Immer für Euch im Einsatz: (1. Reihe v.li.) Larissa Engelland (FSJ), Sophia Kevekordes (Azubi), Patrick Schlüter ("Mädchen für alles"), Susanne Neugebauer (ÜL), Jana Dirks (Azubi), 2. Reihe: Adrian Becker (FSJ), Christin Groth (Büro), Jonas Goldmann (FSJ)

Fotografieren in unseren Kursen und bei Veranstaltungen:

Für die Erstellung von Flyern oder für die Nutzung auf unserer Homepage kommt es hin und wieder vor, dass wir in unseren Kursen, bei Veranstaltungen und in der TALA300 Fotos vom aktuellen Geschehen machen. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Fotos Ihres Kindes hierfür verwenden, teilen Sie uns das bitte gleich mit, damit wir Ihre Wünsche berücksichtigen können.

Selbstverständlich sichern wir Ihnen zu, dass es zu keinerlei kommerzieller oder unseriöser Verwendung der entstandenen Fotos kommen wird. Sollte es dennoch vorkommen, dass ein Foto gegen Ihren Willen veröffentlicht wurde, bitten wir als Erstes um Kontaktaufnahme, damit wir das Bild umgehend entfernen können.