Bericht über die Einradolympiade

Rund 70 einradbegeisterte Kinder im Alter zwischen 6 – 12 Jahren kamen am 18.11.2017 in die Sporthalle der Stadtteilschulen am Heidberg, um an der Einrad-Olympiade und/oder dem Talentwettbewerb teilzunehmen.

 

Bei der Einrad-Olympiade konnten die Kinder an 15 verschiedenen Stationen ihr Können auf dem Einrad beweisen. Es musste sich auf dem Einrad verkleidet werden, Luftballons auf dem Einrad aufgepustet werden, durch eine enge Mattengasse gefahren werden und vieles mehr.

 

Zwischen den Wettbewerben wurden spektakuläre Gruppenküren der Schülerinnen der Sportklasse aus dem Jahrgang 8 gezeigt.

 

Bei dem Talentwettbewerb 1+2 hatten die Einradfahrer/innen die Möglichkeit, ihr technisches Können unter Beweis zu stellen. Hier ging es unter anderem darum mit aufrechter Haltung zu fahren, rückwärts zu fahren und sicher auf- und abzusteigen.

 

Alle Teilnehmer/innen haben die Aufgaben souverän gemeistert und konnten mit einer Medaille nach Hause gehen.

 

Download
Flyer Einrad Olympiade_Muster_14_05_13.p
Adobe Acrobat Dokument 800.9 KB
Download
Anforderungs-Kataloge:
Flyer Talentwettbewerb Stufe 1_Muster_14
Adobe Acrobat Dokument 733.2 KB
Download
Flyer Talentwettbewerb Stufe 2_Muster_14
Adobe Acrobat Dokument 584.8 KB

Bericht zum Kinderturn-Sonntag

Am 5. November kamen etwa 80 Kinder und Eltern in unsere Aktivhalle TALA300, um sich im Rahmen des Kinderturn-Sonntags über das Angebot des SiB-Clubs und der TALA300 zu informieren. Viele Teilnehmer kamen nicht nur aus dem Quartier Langenhorn, sondern auch aus angrenzenden Stadtteilen oder gar - wie in einem Fall - aus Berlin...

Die Kinder nahmen mit viel Spaß und Ausdauer die vielfältigen Angebote mit Bewegungsbaustellen, pädagogischen Spielangeboten  und anderen Herausforderungen in Anspruch und hatten viel Spaß beim Toben und Spielen. Die Cafeteria bot währenddessen Stärkung in Form von  Snacks und Getränken.

 

 

Sonder-Kursprogramm Herbstferien 2017 und Brückentag 2. Oktober 2017:

Am Brückentag, den 2. Oktober 2017, finden folgende Kurse statt:

  • 18:30-19:30 Uhr     Wirbelsäulen-Gymnastik       Gaby Allmrodt        in der TALA300 *
  • 18:30-19:30 Uhr     Bauch Beine Po                              Moni Müller              im Theaterraum**
  • 19:30-20:30 Uhr    Fitness mit BBP u. ZUMBA     Eva Reichhelm        im Theaterraum **

* Tangstedter Landstr. 300, 22417 Hamburg

** der Schulen Am Heidberg, Tangstedter Landstr. 300, 22417 Hamburg

Bericht zu unseren Ferien-Workshops

Natur und Spaß

Unser Ferienworkshop in der ersten Ferienwoche stand unter dem Motto Natur und Sport. Am Morgen gab es täglich ein leckeres gemeinsames Frühstück.

Montag lernten wir uns erstmal gegenseitig bei Kennenlernspielen kennen. Es wurde sich in der Sporthalle bewegt, gespielt und getobt.

Am Dienstag fuhren wir gemeinsam in den Wildpark Schwarze Berge. Dort beobachteten wir Tiere, sahen uns die Flugshow an und genossen das schöne Wetter in der Natur.

 Am Mittwoch sind wir mit dem Fahrrad in den Norderstedter Stadtpark gefahren. Dort absolvierten die Kinder einen Fitnessparcours und haben uns die Tiere im Streichelzoo angeschaut. Die Wasserskifahrer wurden am Mittag von uns bei einen Pizzasnack in der Sonne beobachtet.

 Donnerstag stand gemeinsames Spielen in der Sporthalle auf dem Plan. Nach einer Stärkung beim Mittagsessen wanderten wir ins Raakmoor und schauten uns kleine Tiere und Pflanzen an. Anschließend wurde sich auf dem Spielplatz ordentlich ausgetobt.

 Freitag ging es noch einmal mit den Fahrrädern in das Raakmoor – das Ziel waren die Müllberge. Dort gingen wir hoch hinauf und schauten uns Hamburg von oben an.

 Es war eine tolle Woche mit viel Spaß und vielen neuen Erfahrungen

Einrad-Workshop

In der Woche vom 23.-27. Oktober hat bei uns am Standort der Einrad-Workshop stattgefunden. Mit 20 Kindern im Alter von 6-13 Jahren aus verschiedenen Stadtteilen Hamburgs oder sogar einer Teilnehmerin aus Berlin sowie drei Betreuern vom SiB-Club haben wir eine spannende und aufregende Woche miteinander verbracht.

Unser Tag begann um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und endete um 16 Uhr mit Abholung durch die Eltern.

Es wurde gelacht, gebastelt, an Küren und Tricks getüftelt und vor allem ganz viel geübt. Ronja führte die Kids in die Kunst des Einrad-Hockeys ein, vermittelte Regeln und half mit praktischen Tipps. Das ganze, abgerundet mit einer riesigen Portion Spaß, war ein großer Erfolg.

Anfänger hatten die Möglichkeit, das Einradfahren ganz neu zu erlernen, während schon erfahrene Einradfahrer*innen ihr Können untereinander austauschten und weiter vertiefen konnten.

Herbstferien-Sportworkshops:

Download
Flyer und Wochenprogramm
Natur und Spass-mit Kosten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 813.6 KB
Download
Flyer Einrad-Workshop
Einrad Okt.17-mit Kosten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 524.1 KB
Download
Anmeldeformular Ferien-Workshop
Anmeldung 2017_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.3 KB

Sommerferien!

Das SiB-Büro verabschiedet sich in die Sommerferien! Aufgrund der Ferien bleibt das SiB-Büro bis zum 28.8.2017 geschlossen. Wir wünschen allen Schüler*innen schöne Ferien - für unsere erwachsenen Sportler bleibt bis zum August ja noch das unten aufgeführte Sommerferien-Aktivprogramm!

Bleibt alle fit und gesund und wir freuen uns auf einen frischen Start Ende August!

Euer SiB-Büro

Kursprogramm in den Hamburger Sommerferien: gleich notieren!

Achtung:

Der Pilates-Kurs am Montag, den 31. Juli 17 muss leider aufgrund einer ernsten Familienangelegenheit der Übungsleiterin ausfallen.

Wir bitten um Verständnis!

Bitte informiert ggf. andere potentielle Teilnehmer*innen - DANKE!

Download
Aktiv-Programm Sommerferien 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 526.6 KB

Reisebericht Naturraumerkundung Bosau

 Vom 14.-19. August 2017  machte sich der SiB-Club dieses Jahr auf die Reise nach Bosau an den großen Plöner See. 27 Kinder und vier Betreuer freuten sich auf eine spannende und erlebnisreiche Woche.

 

Am Montagmorgen trafen wir uns alle aufgeregt und gespannt am Bus und fuhren zusammen Richtung Bosau, gelegen am großen Plöner See. Dort angekommen, bezogen wir zunächst die Zimmer und erkundetet die Anlage. Wir lernten uns durch kleine Spiele alle besser kennen und dank des tollen Wetters konnte am ersten Tag sogar noch gebadet werden. Nach dem Abendbrot fielen wir voller Vorfreude auf die kommende Woche ins Bett.

 

Am Dienstag hatten wir eine Mission: Wir wollten mit einem Floß raus auf den Plöner See! Dieses haben wir mit Frank, einen Sozialpädagogen, selber zusammengebaut. Alle haben mit angepackt und so konnten wir mit über 20 Personen mit dem Floß raus auf den großen Plöner See.

 

Mittwoch stand Erlebnispädagogik auf dem Tagesplan. Wir spielten auf dem Gelände Vertrauens- und Kooperationsspiele. Wir hatten einen riesen Spaß! Später ging es hoch hinaus. Wir kletterten eine „Himmelsleiter“ hoch und lernten wie wir uns gegenseitig sichern. Das schweißt zusammen!

Nachmittags ging es wieder ab ins Wasser. Wir paddelten auf Surfbrettern und fuhren eine kleine Runde mit dem Kanu. Am kleinen hauseigenen Strand suchten wir kleine Tiere und käscherten am Wasserrand. Die gefundenen kleinen Lebewesen, Blätter, Steine und vieles mehr untersuchten wir mit Becherlupen. Spannend, diese auch in den Bestimmungsbüchern zu finden und viel Neues darüber zu lernen.

 

Donnerstag hieß es Bewegung! Unsere große Gruppe teilte sich in zwei kleine Gruppen auf. Die eine Hälfte fuhr mit dem Fahrrad nach Plön, die andere mit einer kleinen Fähre. Auf dem Rückweg wurde gewechselt. In Plön bummelten wir ein wenig durch die Stadt und besuchten das Naturparkhaus. Dort forschten die Kinder, konnten Dinge aus der Natur fühlen und erfühlen, sich frei wie ein Vogel fühlen und vieles über den regionalen Wald erfahren.

 

Am Freitag gingen wir an den Strand von Bosau. Dort erkundetet wir den Strand und badeten. Nachmittags wurde mit Naturmaterialien gebastelt, die wir tagsüber gesammelt und getrocknet hatten. Zum Abendbrot wurde gegrillt. Später ließen wir den Abend am Lagerfeuer mit Stockbrot und Mashmellows ausklingen und die vergangenen Tage Revue passieren.

 

Am Samstagmorgen hieß es Koffer packen. Nach dem Frühstück reinigten wir die Zimmer und räumten auf. Dann kam der Bus und es ging zurück nach Hamburg. Die Eltern erwarteten Ihre Kinder schon sehnsüchtig. Die Kinder gingen mit tollen neuen Erfahrungen und einen Lächeln nach Hause.

 

Ferien-Workshop Naturraum-Erkundung Sommer 2017

Der Ferien-Workshop ist leider ausgebucht! Weitere Anmeldungen, die ab sofort noch eingehen, werden auf die Warteliste genommen.

 

Bericht zum Deutschen Turnfest 2017  -ein tolles Erlebnis!

Mit 55 Leuten fing die Reise am Samstag, den 3.6.2017 an. Kaum angekommen in Berlin,wurde zunächst die Massenunterkunft in der Schule OSZ Tiem bezogen. Anschließend nahmen die Einradkids mit ihren Lehrern der STS Am Heidberg am großen Festumzug zur Eröffnung des Turnfestes teil. 
Am Sonntag galt es dann das Messegelände zu erobern und erste Turnfestluft in den Messehallen zu schnuppern. Die Großveranstaltung mit über 60.000 aktiven Wettkämpfern im Breiten- und Spitzensport war perfekt organisiert. 
In den Messehallen fanden zahlreiche Aktivitäten für alle Altersklassen statt. Am Ende fand dann das erste Highlight für unsere Betreuer und FSJler statt - die Turnerjugend-Party. 
Am Pfingstmontag dann wurde zunächst ein Ausflug zum Reichstag und Brandenburger Tor gemacht - gemeinsam mit vielen andren nahm die Gruppe an einer Yoga-Stunde vor dem Reichstag teil - welch eine Kulisse. 
Am Abend ging es dann zur Turnfest-Gala in der Mercedes-Benz Arena. Ein phantastisches Programm ließ die Halle richtig beben - wir waren alle angetan und begeistert von den präsentierten Darbietungen. Am Dienstag sollte dann die Berliner Geschichte auf dem Plan stehen. Die Gruppe ging gemeinsam in die Ausstellung „the Story of Berlin“. Auf interessante und gut präsentierte Weise konnte die Gruppe in 800 Jahre Geschichte Berlins abtauchen - am Ende stand eine Luftschutzkeller-Führung auf dem Programm. Abends ging es dann zur Stadiongala in das Olympiastadion Berlin. Eine phantastisch choreografierte Show zog alle in den Bann. Die einzelnen Zielgruppen des Deutschen Turnerbundes (Kinder, Jugendliche, Ältere, Sportarten, Spitzensportler) stellten ihren Bereich mit jeweils bis zu 1200 Akteuren auf dem Rasen dar - toll, was wir hier erleben konnten! Ein großes Abschlussfeuerwerk rundete den Abend ab. 
Am Mittwoch und Donnerstag fanden dann die Einradwettkämpfe in der Messehalle 23 b statt. Unter wirklich professionellem Rahmen konnten auch alle Einradkids ihre einstudierten Küren im Bereich Einzel- , Paar- und Gruppenkür präsentieren. Die Stimmung war super und die Leistungen unserer Fahrerinnen konnten sich sehen lassen (siehe Ergebnisse). Herr Stuhr moderierte die beiden Tage souverän durch und Frau Ruch organisierte die Jury vor Ort. Patrick Schlüter organisierte die Technik und Maren Schindeler-Grove hatte die Gesamtorganisation. Durch diese tolle Arbeitsteilung - gelang die Premiere mitten in den Messehallen in Berlin perfekt! Ein großes Lob an alle Organisatoren vom SiB-Club.
Nach den Einradwettkämpfen ging es direkt in die Messehalle 19 - hier fand die Turnerjugend-Show statt, die wir uns mit der gesamten Gruppe angeschaut haben. Eine tolle Show, die alle zum Staunen gebracht hat. Die Präsentationen waren so vielfältig, dass es einfach Spaß machte zuzuschauen und zu staunen. Vom Zirkus, über Hochband-Artistik, vom BMX und Trampolin, bis hin zum Rhönradfahren und Turnen - es war in der Bandbreite des Turnens eigentlich alles dabei.
Am letzten Veranstaltungstag, am Freitag, dem 9.6. ging es noch einmal zur Messe zurück - in den Messegarten. Hier stand ein Auftritt von allen Einradkids auf der Magnetbühne auf dem Programm. Mitten im Messegarten war eine riesige Bühne aufgebaut- hier fanden zahlreiche Auftritte von Turnvereinen statt. Mit unseren Einrädern gehörten wir zu den „Exoten“ und ausgestattet mit dem tollen Matrosenlook waren die Einradkids ein echter Hingucker. 
Der geplante Auftritt fand dann auch gleich doppelt statt. Der beiliegende Film gibt einen kleinen Eindruck von dieser tollen Atmosphäre. 
Zwischen den Auftritten und der Abschluss-Show im Messegarten ging es für alle noch einmal zurück in die Unterkunft. Hierzu ist auch noch anzumerken, dass in der Unterkunft morgens für rd. 700 Personen Frühstück ausgeteilt wurde. Diese Frühstücksausgabe haben wir vom SiB-Club auch übernommen. Dank einiger zusätzlich mitgenommenen Helfer konnte jeden Morgen von 6-10 Uhr in der Massenunterkunft super gefrühstückt werden. Uns vom SiB-Club ermöglichte die Übernahme der Frühstücksaktivitäten die Mitnahme weiterer HelferInnen, die dadurch auch einmal Großveranstaltungsluft schnuppern konnten. 
Ein großes Dankeschön an alle HelferInnen, LehrerInnen und sonstige Betreuer - ohne die großartige Mitwirkung vieler helfender Hände wäre eine solche Veranstaltungswoche nicht denkbar. Wir sind übrigens als Turnfest-Sieger ausgezeichnet worden: Wir waren die größte Turnvereins-Gruppe aus Hamburg - und mit Sicherheit die größte Schultruppe überhaupt!
Das Erlebnis für die SchülerInnen der Stadtteilschule Am Heidberg wird sicherlich prägend und nachhaltig sein - schon jetzt merkten einige Aktive und Betreuer an: Leipzig 2021 - wir kommen !!!
Viel Spaß bei der Betrachtung des Filmes und der Bilder.
Maren Schindeler-Grove

Sommerfest SiB-Club

Teilnahme der Einradkids am Deutschen Turnfest 2017 in Berlin

Am 3.6.2017 fahren wir, die Einradkids Hamburg nach Berlin, um dort für eine Woche am internationalen deutschen Turnfest teilzunehmen.

 

Insgesamt fahren wir mit ca. 60 Personen. Darunter Schüler der Klassen 5-10, FSJler, Lehrer und freiwillige Helfer.

 

Im Rahmen des Turnfests werden wir an vielen Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Festumzug und der Stadiongala teilnehmen. Außerdem findet in Berlin eine Einradmeisterschaft statt, an der wir natürlich auch teilnehmen. Wir alle üben schon fleißig an unseren Küren und sind schon sehr gespannt auf den Wettbewerb. Das Turnfest wird eine tolle Erfahrung und alle, die mitfahren werden freuen sich schon sehr darauf. Leider sind wir noch nicht dazu gekommen den obligatorischen Turnfesttanz zu lernen, was wir aber schnellst möglich ändern werden.

Foto-Strecke Berlin:

Einrad-Workshop

Download
Einrad Workshop 6.5.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.7 KB

Bericht TALA-Hotel

Am 30.04 haben wir - wie auch in den letzten Jahren - wieder das TALA-Hotel pünktlich zum Tanz in den Mai eröffnet. Unsere 35 angemeldeten Kinder kamen um 18:00. Wir hatten Glück mit dem Wetter und haben erstmal eine Stunde draußen auf dem Schulhof mit Ausleih-Geräten aus der Aktiven Pause verbracht. Um 20:00 gab es dann endlich Essen und bis dahin durften die Kinder sich in der Halle austoben. Später haben wir eine kleine Nachtwanderung mit den Kindern gemacht, bei der die Kinder kleine Aufgaben zu lösen hatten. Als wir dann wieder zurück waren, war Bettenbauen und Schlafenszeit angesagt. Gegen Mitternacht war dann Ruhe. Als um halb fünf die Sonne aufging und die Halle so langsam hell wurde, waren auch die Kinder schnell wieder fit und das Toben ging weiter. Nach einem Frühstück gegen 07:30 ging es bei dem tollen Wetter wieder an die frische Luft. Die Kinder konnten sich Go-Karts, Skateboards, Roller und vieles mehr ausleihen oder auch etwas im Wohlwagen bei guter Musik sich zum spielen suchen. Zu guter Letzt wurden alle Kiddies zwischen 10 und 11 Uhr abgeholt.

 

 

Investition in die TALA300

Der SiB-Club e.V. investiert in eine neue Hochebene in der TALA300 - noch in diesem Jahr wird in der TALA300 für unsere kleinen Besucher erweitert! Dabei freut sich der SiB-Club über die Zusage von bezirklichen Sondermitteln...

Kinderbetreuung für Ihren Tanz in den Mai!

Einladung zur Jahres-Vollversammlung

Download
Protokoll der JVV 30.03.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.7 KB

Flohmarkt Am Heidberg

Berichte zu den Ferienfreizeiten Frühjahrsferien

Einrad-Ferienworkshop

Vom 6.3 – 10.3 fand wieder einmal der beliebte Einrad-Ferienworkshop statt. Kinder unterschiedlicher Altersklassen haben zusammen eine Woche unter dem Motto „Alles rund ums Einrad“ verbracht.

 

Es wurden neue Tricks gelernt, zusammen gelacht und gespielt. Die Kindern lernten vieles über die richtige Haltung und Armbewegungen auf dem Einrad. Natürlich durfte auch dieses Mal der Ausflug in das Arriba-Schwimmbad nicht fehlen. Es wurden eigene Küren geschrieben, geübt und am letzten Tag in Kostümen vor den Eltern vorgeführt.

 

Es war eine tolle Woche und wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop!

 

Reise um die Welt

Vom 13. bis zum 17. März 2017 fand das erste Mal eine in Kooperation des SIB-Club e.V. und des Kultur am Heidberg e.V. geplante und durchgeführte Ferienfreizeit unter dem Thema „Reise um die Welt“ statt.

 

Im Laufe der Woche wurden den teilnehmenden Kindern auf spielerische Art und Weise  verschiedene Länder vorgestellt.

 

So wurden am Dienstag durch eine Führung im Internationalen maritimen Museum die Seefahrernationen vorgestellt oder auch am Donnerstag durch einen Besuch im Arriba Erlebnisbad ein karribisches Lebensgefühl erzeugt.

 

Täglich wurde dann auch landestypisch gegessen, wobei wir die meisten Tage gemeinsam gekocht haben. Zum Beispiel gab es am Montag leckere deutsche Currywurst und Mittwoch nach einer spaßigen Runde amerikanischer Sportarten (Football und Baseball) leckere selbstgemachte Hamburger.

 

Die Woche wurde mit dem Thema Afrika abgeschlossen. Dazu haben wir gemeinsam getrommelt, Samosas gebacken und als abschließendes Highlight noch eine Traumeise nach Afrika gemacht.

 

Alles in allem hatten wir großen Spaß und freuen uns auf viele weitere so lustige und gleichzeitig lehrreiche Freizeiten.

 

Ferien-Workshops in den Hamburger Frühjahrsferien

unter "Termine und Veranstaltungen" stehen ab sofort die Flyer und Anmeldeformulare zu unseren Ferienworkshops während der Hamburger Frühjahrsferien zur Ansicht und zum Download bereit!

In der ersten Woche der Ferien findet der allseits beliebte Einrad-Ferienworkshop statt, in der zweiten Ferienwoche geht es um eine "Reise um die Welt"!

Ferien-Workshops in den Hamburger Frühjahrsferien 2017

Download
Einrad-Flyer und Wochenprogramm zum Download:
Einrad Mrz.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 930.3 KB
Download
Anmeldeformular Ferien-Workshops
Anmeldung 2016_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.2 KB
Download
Download Flyer und Wochenprogramm "Reise um die Welt"
Flyer-Märzferien Kultur Reise um die We
Adobe Acrobat Dokument 666.2 KB
Download
Anmeldeformular Ferien-Workshops
Anmeldung 2016_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.2 KB

Hamburger Meisterschaft Einrad 2017

Die diesjährige Hamburger Meisterschaft im Einradfahren wurde mit über 120 Teilnehmern am 18.02.2017 ein voller Erfolg.

 

Die Teilnehmer traten in Einzel-, Paar,- und Gruppenküren gegeneinander an. Dabei waren nicht nur großartige Tricks und Choreografien zu sehen, sondern auch viele verschiedene Kostüme von Aladin bis Ghostbusters.

 

Dabei waren die Eltern sicher nicht ganz unbeteiligt.

 

Großer Dank geht nicht nur deshalb an die Eltern, sondern auch für die große Hilfsbereitschaft und die leckere Verpflegung.

 

Besonders ist den vielen Helfern in der Wettkampfleitung, Jury, EDV und Technik zu danken. Ebenso dem Niendorfer TSV und dem SC Vier- und Marschlande für einen gelungenen Wettkampf!

 

 

 

Am Ende des langen Tages hatten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis gestellt und gezeigt, was die Einradkultur in Hamburg in diesem Jahre Neues zu bieten hat.

 

 

 

Ein paar Eindrücke sehen Sie in der Bildergalerie! 

 

Danceday der Schulen Am Heidberg

Dieser Dienstag, der 21. Februar 2017,  ist ein ganz gewöhnlicher Schultag, wie jeder andere auch. Aber nicht an den Schulen Am Heidberg: Hier wurde an diesem Tag ordentlich das Tanzbein geschwunden. Schülerinnen und Schüler der Grundschule sowie der Stadtteilschule, 42 Klassen insgesamt, haben sich auf diesen Tag intensiv vorbereitet und sind mit ihrem Gruppentanz - in Altersklassen gruppiert - gegeneinander angetreten. Der Jury wurde eine Vielfalt an Tanzschritten und Choreographien präsentiert.

Erstmalig in diesem Jahr (der Danceday fand bereits zum 7. Mal statt) nahm an diesem Danceday auch die IVK/Basis-Klasse (geflüchtete Jugendliche) teil, und zeigte einen begeisternden interkulturellen und mit traditioneller Tracht angereicherten Tanz. Verdient räumten sie den dritten Platz ihrer Altersklasse ab. In der Altersklasse 5-7 siegte die Klasse 5e mit einem lockeren und phantasiereichem Tanz, in der Altersklasse 8-10 überzeugte die Klasse 8c  mit vielfältigen und ausstrahlungsstarkem Tanz.

Doch die Platzierungen standen bei der Veranstaltung eigentlich im Hintergrund: Das schönste an diesem Tag war die Begeisterung, die alle Vorführungen bei den Zuschaunern hervorrufen konnte und die sich mit lautstarkem Beifall und Jubel bei allen Präsentationen Bahn brach. Es zählte der olympische Gedanke: Dabeisein ist alles!

Fasching der der TALA300

Die bunte Faschingsparty in der TALA 300 war ein großer Erfolg.

 

Ab 15:00 Uhr waren alle Kinder herzlich eingeladen zu unserem Faschingsfest in toller Verkleidung zu kommen. Der Ansturm war groß und ausnahmslos alle Kinder sind zuvor in lustige Tier-, Prinzessinnen-, Superhelden- oder andere Kostüme geschlüpft. Auch einige der „großen“ Gäste waren sich nicht zu schade, sich ebenfalls zu verkleiden, und zeigten sich dementsprechend auch sehr kreativ. Alleine die Optik sorgte für eine witzige Stimmung und ließ das Ereignis wirklich besonders werden. Dies konnte durch viele spaßige Spiele noch gesteigert werden. Ob groß oder klein, alle waren mit viel Einsatz dabei und freuten über ihre Erfolge, welche durch kleine Gewinne ausgezeichnet wurden. Um alles abzurunden, wurde passend stimmungsvolle Musik gespielt und für zwischenzeitliche Stärkung mit Kuchen, Waffeln und Anderem sorgten die Damen aus der Cafeteria.

 

Etwas geschafft, aber glücklich gingen alle gut gelaunt gegen 19 Uhr nach Hause.

 

Clowns, Prinzessinnen und Cowboys: Auf in die TALA300!

Ausschreibung zur Hamburger Meisterschaft 2017

Die Ausschreibung sowie die Meldetabellen stehen ab sofort unter dem Tab "Einradkids Hamburg" zur Verfügung.

Ab Februar 2017: Neue Kurse für Schwangere und junge Mütter

Nach der Elternzeit unserer Übungsleiterin Sandra können die in 2016 bereits angekündigten und teilweise angelaufenen Kurse für werdende und junge Mütter mit Babys voraussichtlich ab Februar wieder anlaufen:

Bericht über die TALA-Disco

Die Kinder warten gespannt, bis die Türen der TALA300 sich öffnen - um dann die bunt beleuchteten Räume und Ecken zu erkunden. Für jeden ist etwas dabei. Ob Tanzen auf der Tanzfläche unter den vielen bunten Strahlern, Chillen in der Chill-Out-Area, hüpfen und Turnen auf dem Teamtrack oder in der Fotoecke mit Freunden cool posen und sich ein Fotoandenken sichern - Spaß war vorprogrammiert.

Das Ganze im Gesamtpaket mit guter Musik, Hot-Dogs gegen den Hunger und Saft gegen de Durst!

Damit der Abend auch fest in Erinnerung bleibt, durften die Eltern zum Ende den Abschlusstanz gemeinsam mit ihren Kindern tanzen.

Schulfrei am 30. Januar 2017

Liebe Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer!

 

Montag, der 30. Januar 2017, ist ein offizieller Brückentag und damit schulfrei!!!

 

Das bedeutet aber auch, dass sämtliche Angebote für Kinder und Jugendliche an diesem Tag entfallen. Dies betrifft sowohl die schulischen Angebote als auch unsere Einradkurse , SporTALArm, Kinderturnkurse und Eltern-Kind-Kurse.

 

Für die Eltern: Die Erwachsenenkurse am Abend finden wie gewohnt statt!

 

Wir wünschen allen einen schönen freien Tag und ein schönes langes Wochenende!

 

13. Januar 2017